Astrea / who we are / Pieter Paepe

Pieter Paepe

Partner

Luck is what happens when preparation meets opportunity

About my Practice

Als Partner bei Astrea ist Pieter Paepe spezialisiert auf die Auslegung, Verhandlung und Verfassung von Wirtschaftsverträgen. Er berät Unternehmen auf dem Gebiet von Datenschutz, Grundfreiheiten und EU-Binnenmarktgesetzen, Verbraucherschutz, Marktpraktiken, Werbung, E-Commerce-Gesetzen sowie über die rechtlichen Aspekte der digitalen Gesellschaft, E-Health und dergleichen. Seine Mandantschaft setzt sich aus Unternehmen unterschiedlicher Branchen zusammen, u. a. IT, Telekommunikation, Verbrauchergüter, pharmazeutische Industrie, Gesundheitswesen, Medien und Rundfunk, Sport, Unterhaltung, Glücksspiele und Gaming.

Pieter ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Brüssel, wo seine Arbeit sich auf belgische und europäische Streitschlichtung, Unternehmensrecht, Wettbewerbsrecht und zulassungsrechtliche Angelegenheiten konzentriert. Dabei vertritt er Mandanten vor belgischen Gerichten, dem belgischen Sportschiedsgericht, der belgischen Wettbewerbsbehörde der Europäischen Kommission und dem EU-Gerichtshof.

About my Practice

Als Partner bei Astrea ist Pieter Paepe spezialisiert auf die Auslegung, Verhandlung und Verfassung von Wirtschaftsverträgen. Er berät Unternehmen auf dem Gebiet von Datenschutz, Grundfreiheiten und EU-Binnenmarktgesetzen, Verbraucherschutz, Marktpraktiken, Werbung, E-Commerce-Gesetzen sowie über die rechtlichen Aspekte der digitalen Gesellschaft, E-Health und dergleichen. Seine Mandantschaft setzt sich aus Unternehmen unterschiedlicher Branchen zusammen, u. a. IT, Telekommunikation, Verbrauchergüter, pharmazeutische Industrie, Gesundheitswesen, Medien und Rundfunk, Sport, Unterhaltung, Glücksspiele und Gaming.

Pieter ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Brüssel, wo seine Arbeit sich auf belgische und europäische Streitschlichtung, Unternehmensrecht, Wettbewerbsrecht und zulassungsrechtliche Angelegenheiten konzentriert. Dabei vertritt er Mandanten vor belgischen Gerichten, dem belgischen Sportschiedsgericht, der belgischen Wettbewerbsbehörde der Europäischen Kommission und dem EU-Gerichtshof.