Astrea / what we do / EU- und
Wettbewerbsrecht

EU- und
Wettbewerbsrecht

Unser Team für EU-Recht und Wettbewerbsrecht ist auf europäisches und belgisches Wettbewerbsrecht sowie andere Aspekte des EU-Rechts wie Binnenmarktrecht und EU-Grundrechte spezialisiert. Wir vertreten unsere Mandanten vor europäischen und belgischen Wettbewerbsbehörden und stehen ihnen in Prozessen vor dem Gerichtshof der Europäischen Union und den belgischen Gerichten bei.

Unsere Expertise umfasst alle Bereiche des Wettbewerbsrechts wie wettbewerbsrechtliche Aspekte von horizontalen und vertikalen Vereinbarungen, Kartellabsprachen, Missbrauch einer Machtposition und Überwachung von Zusammenschlüssen. Wir beraten auch verschiedene belgische und europäische Sektorföderationen in wettbewerbsrechtlichen Fragen.

Unsere Anwälte sind aktiv im Beihilferecht und verfügen über umfassende Erfahrung mit der Bearbeitung entsprechender Fälle. So beraten wir Behörden, Unternehmen, die staatliche Unterstützung erhalten und Unternehmen, die bestimmte Unterstützungsmechanismen anfechten wollen. Unser Team für EU-Recht und Wettbewerbsrecht verfügt über umfangreiche Kenntnisse der Binnenmarktvorschriften und Marktfreiheiten wie freier Verkehr von Personen, Gütern, Diensten und Kapital.

Unsere Expertise umfasst auch europäische Vorschriften zu sozialer Sicherheit, Datenschutzrecht, Verbraucherschutzregeln, Telekommunikation, Gesundheitswesen und Medien. Wir verfügen über spezifische Erfahrung in folgenden Sektoren: IT, Internet, Telekommunikation, Glücksspiele, (Video-)Spiele, Sport, Medien und Fernsehen, (öffentlicher) Transport, Energie, Pharmazeutika, Gesundheitsdienste, Verbrauchsgüter, Elektronik und Entertainment.

Dienstleistungen

  • Wettbewerb
  • Staatliche Beihilfe
  • Binnenmarktfreiheiten (freier Verkehr von Personen, Dienstleistungen, Gütern und Kapital)
  • Binnenmarktvorschriften
  • Datenschutz
  • Elektronischer Handel
  • EU und soziale Sicherheit
  • EU-Grundrechte